Im Projekt „Tanz und Bewegung“ werden Geist und Körper mit Hilfe von Bewegung zur Musik in Einklang gebracht. Durch die Kombination aus Bewegung zur Musik wird an der Körperhaltung, Motorik und Auffassungsgabe gearbeitet.

Die Übungen aus den Schwerpunkten Aerobic, Linientänze, Koordination und Balance trainieren sowohl die Körpersprache als auch das Selbstbewusstsein und ein in zweierlei Hinsicht taktvolles Auftreten.

In diesem einstündigen Projekt geht es nicht um Paar- oder Gesellschaftstanz. Jeder tanzt für sich. Es geht darum, seinen Körper zu fühlen, die Bewegungen bewusst koordinieren zu können und sich nur auf sich zu konzentrieren.

Im Projekt „Tanz und Bewegung“ werden einige sportliche Aktivitäten zusammengefasst vorgestellt, die auch im Alltag weiter praktiziert werden können. Abstand vom „Krank sein“ bekommen, sich von der modernen Musik mitreißen und sich gedanklich einfach fallen zu lassen- das ist das Ziel dieses Projektes.

Ob erfahrener Tänzer/Tänzerin oder Einsteiger/Einsteigern, in diesem Projekt findet jeder Teilnehmer seine ganz eigene Herausforderung.